Ingrid`s Rezept

GRAMMELKNÖDEL

Die südburgenländische Küche mit vielen Knödelspezialitäten von Großmutter`s Kochbuch. Das Kochgefühl und die Zubereitung, gehört zum Schönsten was unsere Chefin Ingrid tun kann. Plaudern im Genussgasthof und die wunderschönen Erfahrungen teilen. Eine Wirtin mit Leib und Seele. Wo der Beruf zum Hobby wurde.

Kochen Sie es nach und senden Sie uns Ihr Genussphoto.

Zutaten für den Knödel:

500g mehlige Erdäpfel (Kartoffeln), 200g glattes Mehl, 50g Weizengrieß, 2 ganze Eier, 1 Prise Salz, Pfeffer und Majoran, 0,5 l Wasser zum Kochen.

Zutaten für die Fülle:

200g Grammeln, 80g Zwiebel, 1 EL Öl, 1Stk. Knoblauchzehe, 1 Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Für die Grammelknödel zuerst mal den Teig zubereiten - dazu die Erdäpfel dämpfen, schälen, noch heiß passieren und mit allen Zutaten verkneten. 30 Minuten rasten lassen.

Weiter den Teig zu einer Rolle formen und in 8 Teile schneiden. Teigkugeln flach drücken und mit Nudelholz anrollen, Grammelkugeln darauf setzen und mit den Teig umhüllen und verschließen.

In siedendem Salzwasser sechs Minuten schwach wallend kochen dann sechs Minuten ziehen lassen.

Als Beilage zu den Grammelknödel eignet sich ein Sauerkraut.

Viel Freude beim Nachkochen, eure Ingrid - beim Krutzler

Weinfrühling
Urlaubsanfrage
Tischreservierung