Gans genüsslich beim Krutzler

Martinizeit ist Ganslzeit. Im Herbst finden Sie auf der Speisekarte beim Krutzler Genussgasthof & Hotel köstliche Spezialitäten vom Gansl. Freuen Sie sich auf ein traditionelles Menü mit heimischen Gansl-Spezialitäten, welche mit viel Liebe und Leidenschaft von Chefin Ingrid zubereitet werden.

Verbinden Sie die Gansltage doch gleich mit einer Auszeit im Südburgenland. Genießen Sie die Ruhe im hauseigenen Wellnessbereich, entspannen Sie bei angenehmen Massagen oder lüften Sie den Kopf bei ausgedehnten Spaziergängen. Wir freuen uns auf Sie!

Gans Genuss 2 Nächte ab € 208,00 p.P. Naturzimmer GartenseiteJetzt anfragen
Gans Genuss 2 Nächte ab € 198,00 p.P. Naturzimmer HofseiteJetzt anfragen
Gans Genuss 2 Nächte ab € 192,00 p.P. Arkadenzimmer HofseiteJetzt anfragen

Genussgasthof & Hotel Krutzler

Ein Haus, eine Familie, eine lange Geschichte. Passion, Tradition und Werte, die man schmeckt. Der Genussgasthof & Hotel Krutzler empfängt Sie in Heiligenbrunn im Südburgenland. Bei der Familie Krutzler erleben Sie einen entspannen Urlaub mitten im Grünen. Das Hotel wurde im südburgenländischen Arkaden-Stil mit großzügigen Zimmern und Balkonen erbaut und bietet kostenlose Parkplätze für Gäste. Von der Terrasse haben Sie einen Blick auf den idyllischen Wohlfühl-Garten.

Im Wellnessbereich steht Ihr persönliches Wohlbefinden an erster Stelle. Genießen Sie die Ruhe und tun Sie Ihrem Körper mit Massagen und Anwendungen etwas Gutes. Natürlich werden Sie auch von Chefin Ingrid und Chef Helmut verwöhnt. Ingrid Krutzler findet man in der Küche, wo sie köstliche Gerichte mit saisonalen & regionalen Produkten zaubert. Helmut Krutzler verwöhnt Sie währenddessen mit köstlichen Weinen aus der Region und gibt Ihnen Ausflugstipps für Ihren Aufenthalt.

Inklusivleistungen Ihres Aufenthaltes

Dieses Angebot ist gültig während der Ganslsaison 2023.

Während Ihres Aufenthaltes ist die Burgenland Card ganzjährig mit vielen Vorteilen inkludiert.

Gans Genuss 2 Nächte ab € 208,00 p.P. Naturzimmer GartenseiteJetzt anfragen
Gans Genuss 2 Nächte ab € 198,00 p.P. Naturzimmer HofseiteJetzt anfragen
Gans Genuss 2 Nächte ab € 192,00 p.P. Arkadenzimmer HofseiteJetzt anfragen

Zubuchbare Leistungen zu Gans Genuss

  • Begrüßungsgetränk
  • Ganslschmaus
  • 2. Abendessen à la carte

€ 66,00 pro Person für 2 Nächte

Tradition rund ums Gansl

Vor vielen hunderten Jahren entsprang die Tradition rund um des Martinigansl. Erzählungen zufolge geht der Ursprung der Martinigansl auf das Leben des heiligen Martin zurück. Das Volk drängte damals darauf, dass Martin zum Bischof geweiht wird. Um der Bischofsweihe zu entkommen, hat sich Martin in einem Gänsestall versteckt. Diese schnatterten jedoch so laut, dass er gefunden und zum Bischof geweiht wurde. Zu Ehren des heiligen Martin wird noch heute ein großes Martinigans-Essen veranstalten.

Fragen & Antworten rund ums Gansl

  • Was isst man zum Gansl?

Am besten passen das traditionelle Apfel-Rotkraut und Semmelknödel zum Gansl. Aber auch Kartoffelknödel, Püree, Rahmgemüsse, Maroni, Kohlsprossen oder Rote Rüben passen gut dazu.

  • Passt besser Wein oder Bier zum Gansl?

Das hängt oftmals vom Kraut ab. Zu Weißkraut passt am besten Weißwein und zum Blaukraut ein Rotwein. Weine, wo die Frucht im Vordergrund steht, bilden eine super Ergänzung zum kräftigen Gansl.

  • Was isst man als Nachspeise?

Gerne bieten wir eine Maroni Roulade oder ein Uhudler Tiramisu als Nachspeise an. Preiselbeer-Mohngerichte und Feigengerichte eignen sich auch ideal als Nachspeise.

  • Wie wird das Gansl zubereitet?

Eine gute Gansl braucht Weile und ein bisschen Geduld. Zuerst wird sie mit Salz, Pfeffer, Majoran und Thymian eingerieben und der Bauch wird mit Äpfeln und Orangen gefüllt. Im Anschluss wird sie im Ofen gebraten. Nach etwa 30min wird die Gans mit Wasser abgelöscht und mit frischen Äpfel, Orangen, Zimt oder Thymian rund 2 Stunden fertig gebraten. Wärenddessen muss sie immer wieder mit dem eigenen Saft übergossen werden.

Sie wollen mehr über die Zubereitung der Gansl erfahren? Im Rezept von Ingrid lesen Sie mehr!

zum Gansl-Rezept als PDF

  • Gibt es bei den Gansltagen auch Gerichte für Nicht-Gansl-Esser?

Ja, gibt es! Unsere Gäste können zusätzlich aus der à la carte Karte wählen. Ingrid empfiehlt eine Rote Rüben Suppe und im Anschluss ein Hirschrückenfilet oder einen Bohnensterz mit Rahmbohnensuppe.

Sie haben Fragen rund um Ihren Aufenthalt? Melden Sie sich bei uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

beim Krutzler Genussgasthof & Hotel
Familie Krutzler
Tel: +43 3324 7240
E-Mail: post (at) hotel-krutzler. at

HotelGasthof
Anreise
E-Mail
+43 3324 7240
Facebook
Instagram
Anfragen