Rundweg Heiligenbrunn - Geiderberg

Wandurlaub und Erholung pur

Bei dieser Rundwanderung kann man die kleinstrukturierte Kulturlandschaft und wunderbare Ausblicke über das Stremtal und in die ungarische Tiefebene genießen. Inmitten der Ortschaf Deutsch-Bieling bei der Ortskirche vorbei Richtung Reinersdorf ein kroatischer Teil. Der Geiderberg offen und mit Weingärten bebaut.

Start und Ziel: Heiligenbrunn Genussgasthof & Hotel beim Krutzler

Eckdaten

Schwierigkeit

leicht

Strecke5,3km
Dauer

 

1h

 

 

Kondition

 

2
Aufstieg137mAbstieg137m
Wanderurlaub

Wanderurlaub

3 Nächte im Doppelzimmer mit
Genießerfrühstück

ab € 271,00 pro Person

zum Angebot

Entlang des Weges

Entlang der Runde kommen Sie an der Ulrichsquelle vorbei. Die Quelle gab der Ortschaft "Heiligenbrunn" ihren Namen. Sie befindet sich heute noch unterhalb der Pfarrkirche, am Fuße der kleinen Kapelle, die dem heiligen Urlich geweiht ist. Bereits im Jahr 1198 wird von der "heiligen" Quelle berichtet, was auf eine heilsame Wirkung des Wassers hinweist. Wenn Sie eine Flasche mithaben, können Sie diese direkt unterhalb der Kapelle mit Wasser befüllen und mitnehmen.

Sehr beeindruckend ist auch ein Besuch der Tierhilfe Horsearound. Hier, im Tierschutzhof, finden in Not geratene Pferde, Esel und weitere landwirtschaftliche Nutztiere eine Heimat.

Weiter entlang des Weges kommen Sie am Kraftplatz-Baum vorbei. Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie den außergewöhnlichen Platz, dem besondere Kräfte zugeschrieben werden. Es fließt sehr viel positive Energie, die darauf wartet, von Ihnen aufgenommen zu werden!

Urlaubs-Angebote

Urlaubs-Angebote

Herzlich willkommen im Südburgenland! Nehmen Sie sich eine Auszeit und genießen Sie Ihre Urlaubstage im familiengeführten Genussgasthof Hotel Krutzler in Heiligenbrunn. Schmökern Sie gleich in den Urlaubsangeboten!

zu den Angeboten

Schwammerlsucher aufgepasst!

Der Rundweg eignet sich auch optimal für Ihre Schwammerlsuche. Also nichts wie rein in die Wanderschuhe, an der Rezeption einen Korb und ein kleines Messer mitgenommen und schon geht es los. Lassen Sie sich von Helmut Krutzler noch einige Tipps zu den besten Schwammerlplätzen geben, bevor Sie starten.

Wo kommt eigentlich das Wort Schwammerl her?

Schwammerl ist eine in Bayern und Österreich gebräuchliche Dialektbezeichnung für Großpilze. Gemeint sind nicht alle Pilze im biologischen Sinn, sondern essbare Pilzarten. Das zugrunde liegenede Wort Schwamm kommt aus dem althochdeutschen und bedeutet Pilz bzw. Meerschwamm.

Urlaubsanfrage
  • Facebook
  • Instagram