Sterztage

Vom 21. August bis 05. September dreht sich im Genussgasthof Hotel Krutzler alles rund um das Thema Sterz.

Dadurch, dass man Sterz in allen möglichen Varianten zubereiten kann, ist es ein Gericht für Groß und Klein. Im Spätsommer ist ein Urlaub im Genussgasthof Hotel Krutzler doch genau das Richtige für Sie. Da kann man von Glück reden, dass genau um diese Zeit die Sterztage beim Krutzler auf Sie warten. 

Unser Genussgasthof ist täglich von 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr und von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet.

Reservieren Sie gleich einen Tisch für Sie und Ihre Liebsten! Die Familie Krutzler freut sich auf Ihren Besuch!


Zum Notieren!

Sterztage von 21. August bis 05. September 2021 in Heiligenbrunn im Südburgenland.

Der Genussgasthof ist täglich von 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr und von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr für Sie geöffnet.


Die Geschichte des Sterz

Im bäuerlichen Alltag war der Sterz über Jahrzehnte hinweg eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel. Ein alt-steirisches Holzknecht-Sprichwort besagt: "Nach 18 Mal Sterz ist die Woche aus."

Vorallem Holzknechte haben neben Bauern, Hirten und Sennen den Sterz geschätzt. Denn die Mahlzeit der Holzknechte durfte nicht viel kosten und musste einfach zum Zubereiten sein.

Früher galt zudem: Wenn man einen Sterz kochen kann, dann ist man eine gute Köchin. Denn er darf nicht zu trocken sein, muss aber trotzdem locker sein. Außerdem ist die richtige Menge an Fett ein wichtiges Element für einen guten Sterz.

Seit dem 18. Jahrhundert ist in den städtlichen Gegenden der Sterz so gut wie verschwunden. In ländlichen Gebieten wird er nach wie vor gekocht. Beispielsweise wird Sterz mit Grammeln zum Frühstück gegessen.

  • Heidensterz (c) Shutterstock
  • Polenta Sterz (c) Shutterstock

Arten des Sterz

  • Baunlsteaz mit Rahmbaounlsuppm (Bohnensterz mit Rahmbohnensuppe)
  • Sterz mit Grammln 
  • Krumpan Sterz (Kartoffel Sterz)
  • Hoadnstaz (Heidensterz mit Buchweizenmehl)
  • Brennsteaz (Mehlsterz)
  • Tiaknsteaz (Polenta Sterz)
  • Böhmischer Sterz (Kartoffelsterz mit Eier)
  • Holzknechtsterz (mit Roggen- & Weizenmehl)


Zubereitung Reberlsterz

Chefin Ingrid liebt es traditionelle Gerichte zu kochen, wie den Reberlsterz, welche oftmals in Vergessenheit geraten.

Zutaten für 4 Personen:

  • 2kg mehlige Kartoffeln
  • 150g griffiges Mehl
  • 2 Eier
  • Butterschmalz
  • Salz
  • 120g Grammeln
  • 150g Butterflocken

Zubereitung:

  • Die Kartoffeln im Ganzen garen.
  • Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
  • Kartoffeln schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Das Mehl mit den versprudelten Eiern einarbeiten und mit Salz abschmecken.
  • Im Anschluss eine hitzebeständige, breite Form mit Butterschmalz bestreichen. Die Masse darin locker verteilen und für 45 Minuten in den Ofen schieben.
  • Sobald eine Kruste entsteht, den Sterz im Backrohr leicht wenden und mit Butterflocken belegen. Er ist fertig, wenn er eine schöne goldgelbe Kruste hat.
  • Danach die Grammeln in einer Pfanne langsam erhitzen, anbraten und anschließend auf dem Sterz verteilen.

Viel Spaß beim Zubereiten.

Eure Ingrid

  • Zeit zu zweit im Genussgasthof Hotel Krutzler
  • Familie Krutzler im Südburgenland

Weitere Veranstaltungen beim Krutzler

Sie haben Lust einige Tage länger bei uns zu bleiben und die Region zu erkunden? Stöbern Sie doch gleich in unseren Urlaubsangeboten oder schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage!

Sie wollen Ihre Liebsten überraschen? Dann sind unsere Gutscheine genau das Richtige für Sie.

Wirtin Ingrid zaubert Köstlichkeiten
Urlaubsanfrage
Tischreservierung
  • Facebook
  • Instagram